Donnerstag, 24. Oktober 2019

Notruf Feuerwehr: 112

Kennzeichnung von Einsatzkräften

Beitragsseiten

Kennzeichnungswesten

Bei größeren Einsätzen, wo sehr viele Einheiten von Feuerwehr und anderen Hilfsorganisationen eingebunden sind, kommen auch Kennzeichnungssysteme zum Einsatz.
Diese Kennzeichnungswesten machen es den Einsatzkräften der Feuerwehr und Kräften anderer Organisationen (z.B.: THW, Polizei, Rettungsdienst) leichter Einheitsführer und Einsatzleitung zu erkennen.

el westeEinsatzleiter Er trägt eine gelbe Weste, sie wird nur von einer Person am Einsatzort getragen.


zf westeZugführer Führer von kompletten Löschzügen tragen eine weiße Weste. Die Einheit kann mit einer Aufschrift (z.B.: Löschzug II) näher beschrieben werden.


gf westeGruppenführer Einheitsführer von selbstständigen Gruppen, Staffeln und Trupps tragen rote Westen. Meist werden sie mit einen Funktionsaufdruck (z.B.: DL 23, RW 2) oder dem jeweiligen Ortsnamen getragen.


al westeAbschnittsleiter tragen eine weiße Weste mit Aufschrift "Abschnittsleiter".

aue westeDie Aufschrift kann auch durch einen Funktionsaufdruck ersetzt werden (z.B.: Atemschutzüberwachung, Wasserversorgung)


fb westeFachberater tragen eine grüne Weste mit Aufschrift.

gsg westeDer Fachdienst kann durch einen Funktionsaufdruck näher erklärt werden (z.B.: Gefahrgut, Technische Hilfe, Pressesprecher)


rd westeRettungsdienst Einheitsführer von Rettungsdiensten tragen blaue Westen mit Funktionsaufschrift (z.B.: Leitender Notarzt, Org. Leiter Rettungsdienst).

Drucken

Info

Besucherzähler

Heute : 22

Gestern : 99

Besucher seit 2002 : 42436

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Info

 

Wir sind Online seit dem

05. April 2002

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok