Mittwoch, 18. September 2019

Notruf Feuerwehr: 112

Brandschutztipps zur Adventszeit

Zur Weihnachtszeit kommt es immer wieder zu zahlreichen Zimmer- und Wohnungsbränden, ausgelöst durch Unachtsamkeit oder unsachgemäßem Umgang mit Kerzen.
Damit Sie die Adventszeit sicher verleben können, haben wir hier einige Tipps.


Allgemein gilt!wbaum

  • Bewahren Sie Streichhölzer und Feuerzeuge an einem sicherem Ort auf.
  • Löschen Sie abgebrannte Streichhölzer, Kerzen und Räucherkerzen mit Wasser ab, bevor sie entsorgt werden.
  • Lassen Sie brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt.
  • Achten Sie auf Kinder !!!

Adventskränze und Gestecke

  • Verwenden Sie nur frische Gestecke.
  • Achten Sie auf Austrocknung, stellen Sie den Kranz nicht in der Nähe von Heizkörpern.
  • Stellen Sie Weihnachtsgestecke auf nichtbrennbare Unterlagen.
  • Stecken Sie Kerzen nie ohne feuerfeste Kerzenhalter in Ihre Kränze.
  • Wechseln Sie heruntergebrannte Kerzen rechtzeitig aus.
  • Achten Sie auf genügend Abstand zu brennbaren Materialien (Gardinen, Vorhänge).
  • Vermeiden Sie jeglichen Durchzug, solange die Kerzen brennen.

Weihnachtsbäume mit Kerzenschmuck

  • Lagern Sie Weihnachtsbäume bis zur Aufstellung kühl in möglichst unbeheizten Räumen in einem mit Wasser gefüllten Behältnis.
  • Benutzen Sie nur kipp- und standsichere Weihnachtsbaumständer, möglichst mit eingebautem Wasserbehälter, so bleibt Ihr Baum auch länger frisch.
  • Halten Sie ausreichende Abstände zu brennbaren Möbeln, Vorhängen, Decken und Wandverkleidungen ein.
  • Entfernen Sie leicht entzündliche Gegenstände aus der Umgebung des Weihnachtsbaumes.
  • Stellen Sie Ihren Baum immer so auf, dass Sie im Falle eines Brandes den Räume ungehindert verlassen können.
  • Schmücken Sie Ihren Baum mit nicht brennbarer Dekoration und vermeiden Sie Weihnachtsschmuck aus Spraydosen (künstlicher Schnee, Flitter).
  • Beginnen Sie mit dem Anzünden der Kerzen Ihres Baume immer von oben, das Löschen der Kerzen geschieht immer von unten.
  • Halten Sie geeignete Löschmittel bereit.

Übrigens:

Am sichersten ist es, als Weihnachtsbaumbeleuchtung eine elektrische Lichterkette zu verwenden. Kaufen Sie jedoch keine "Billigbeleuchtungen" und achten Sie auf die CE und GS - Kennzeichnung.

Drucken

Info

Besucherzähler

Heute : 36

Gestern : 128

Besucher seit 2002 : 38395

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online

Info

 

Wir sind Online seit dem

05. April 2002

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok